Yildiz schießt VfR aus dem Kreispokal

17. Oktober 2013

SC Hicret schlägt Wellensiek mit 3:1

Überraschung durch den SC Hicret. Der A-Ligist vom Gleisdreieck in Brackwede hat den Landesligisten VfR Wellensiek nicht nur geärgert, sondern auch aus dem Fußball-Kreispokal geworfen. Durch den 3:1 (1:0)-Erfolg steht Hicret bereits im Viertelfinale um den Herforder Pils-Cup.

Mann des Abends war Özgen Yildiz, der zwei Tore erzielte und den dritten Treffer vorbereitete. "Er war unser überragender Spieler", freute sich Hicrets Trainer Mehmet Ertunc. "Wir sind alle glücklich, der Sieg war verdient." In der Tat, die Gastgeber wirkten frischer und zweikampfstärker, der Landesligist kam über weite Strecken des Spiels nicht zur Entfaltung.

 Glück hatte Hicret in der 25. Minute beim Stand von 0:0. Die Pfeife von Schiedsrichter Philip Dräger blieb nach einem Foul im Strafraum an Wellensieks Mark Neumann stumm. Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte ging der SC durch einen direkten Freistoß von Yilidiz mit 1:0 in Führung. VfR-Keeper Julian Gebken sah dabei nicht gut aus.

Nach der Pause erhöhte Atilla Koz nach Ablage von Yildiz auf 2:0 (57.). Alban Shabani verkürzte 15 Minuten vor dem Ende auf 1:2. Er wertete die Vorarbeit von Rahman Fazlijevic, der kurz zuvor erst eingewechselt worden war. Im direkten Gegenzug stellte Yildiz den alten Abstand mit dem 3:1 wieder her.

"Das Ergebnis und die Leistung sind enttäuschend", sagte VfR-Obmann Elmar Wolff. "In der Offensive hatten wir zu wenig Durchschlagskraft, da muss mehr kommen."

Trainingszeiten

Mittwoch: 19.00 - 20.30
Freitag: 19.00 - 20.30

Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Hauptsponsoren

 

1. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 1. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

BEZIRKSLIGA

2. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 2. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

KREISLIGA B1

3. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 3. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

KREISLIGA C3