Bezirksliga: SC Hicret - SW Marienfeld 1:2

14. April 2016

Am vergangenen Spieltag empfang der SC Hicret Bielefeld den Abstiegsgefährdeten SW Marienfeld am Sportplatz Gleisdreieck. Wie auch gegen FC Türk Sport Bielefeld, gelang SW Marienfeld erneut eine Überraschung. Das Team aus der unteren Tabellenhälfte bezwang SC Hicret mit 2:1 und holte durch den Auswärtssieg drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der Trainerstab von Hicret musste erneut mit einer Notelf auflaufen. Da die Leistungsträger Ilhan Aslan, Ilhami Karabas sowie Ermiyas Amdemichael aufgrund Ihrer Sperren nicht zur Verfügung standen. Hinzu kam dass Alaaddin Nas verletzungbedingt (Diagnose: Muskelfaserriss) und Aamir Ali aus privaten Gründen ebenfalls nicht zur Verfügung standen. Als Auswechselspiler auf der Bank saßen Özgen Yildiz, der hatte zuvor 90 Minuten für die zweite Mannschaft gespielt, Samet Türkseven aus der A-Jugend, Hasan Simsek von der zweiten Mannschaft sowie Batuhan Aydogan. Zur Halbzeitpause trennten sich die Mannschaften 0:0. In der 58. Minute ging SW Marienfeld durch den Treffer von Louis Pollmann in Führung. Zwei Minuten später in der 60. Spielminute, wurde Murat Istek vorzeitig des Feldes verwiesen, wegen eines Handspiels auf der Torlinie. Hierbei wurde er von seinem eigenen Torwart unglücklich in den Kopfball des Gegners gestoßen, spielte den Ball mit der Hand und verhinderte so (wenn auch nicht absolut absichtlich) das Tor des Gegners. Der fällige Strafstoß wurde nicht verwandelt. Simon Reiker erhöhte in der 80. Minute per Elfmeter auf 0:2. Özgen Yildiz verkürzte in der 86 Minute auf 1:2. Wieder einmal verliert der SC Hicret die Chance auf die Tabellenführung. Durch einen Sieg wäre man punktgleich mit dem Tabellenersten VfR Wellensiek.

Zum Spielbericht

Bezirksliga: Viktoria Rietberg - SC Hicret 1:2

13. März 2016

Nach der bitteren 4:1 Niederlage in der Woche gegen TuS Friedrichsdorf, musste SC Hicret auswärts beim Viktoria Rietberg antreten. Beim ersten aufeinander Treffer in dieser Saison, gewann SC Hicret 2:1. Zur Halbzeit war die Heimmannschaft 1:0 in Führung, das Tor für Rietberg erzielte Albert Dik in der 10. Spielminute. Ilhan Aslan konnte in der 50. Spielminute für den Ausgleich sorgen. In der 81. Spielminute konnte Özgen Yildiz, der Mann für die besonderen Tore, auf 2:1 erhöhen. Durch die wichtigen drei Auswärtspunkte konnte das Team von Mehmet Ertunc im Kampf um die oberen Tabellenplätze wieder einiges gut machen.

Tabellenführung trotz Auswärtspleite

21. September 2015

Unsere erste Mannschaft musste sich an diesem Sonntag leider bei dem BV Werther mit 2:1 geschlagen geben, durfte aber aufgrund der anderen Ergebnisse die Tabellenführung behalten.

Ohne die verletzungsbedingten Ausfälle von Ilhan Aslan und Tanju Ertunc, sowie des beruflich verhinderten Ermiyas Amdemichael, kam das Eigengewächs Muhammet Istek zu seinem Ligadebüt auf der rechten Abwehrseite. Unserer Mannschaft gelang es leider nicht die nötige Zweikampfhärte und Laufbereitschaft über 90 Minuten aufzubieten, um an diesem Tag als Sieger den Platz zu verlassen. Trotzdessen hatten wir einige vielversprechende Kontersituationen, die wir allerdings nicht zielstrebig genug abschließen konnten, sodass uns in der erste Hälfte lediglich ein Tor gelang. Das 0:1 durch Tobias Solfrian in der 17. Minute, konnte Özgen Yildiz in der 30. Minute mit einem eiskalten Abschluss, auf Vorarbeit von Atilla Koz, zum 1:1 egalisieren. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel und auch im Anschluss an die Halbzeitpause blieb das Spiel weitestgehend auf der Kippe. Unsere Mannschaft konnte die sich nun zahlreicher bietenden Freiräume nicht nutzen um den schwächer werdenden Gegner den Gnadenstoß zu geben. Gute Kombinationen und Konter wurden nicht bis zum Tor ausgespielt und meist waren wir kurz vor dem 16er des Gegners zu unkonzentriert. Wie es leider im Fußball so passiert, pfiff der Schiedsrichter in der 75. Spielminute zur Überraschung der ca. 150 anwesenden Zuschauer auf Strafstoß für den Gastgeber. Eine äußert umstrittene Szene, bei der sich beide Mannschaften größtenteils einig waren, dass das kein korrekter Elfer war. Der Torjäger des BV Werther Serhat Kan netzte sicher zum Endergebnis ein.

Wie eingangs erwähnt, konnten die Konkurrenten aus Kaunitz, Stuckenbrock und Wellensiek allesamt nicht dreifach punkten, sodass unsere Mannschaft trotz der Niederlage weiterhin vom Platz an der Sonne grüßt. Neuer Zweiter ist nun der FC Türk Sport Bielefeld.

Kommenden Sonntag um 15.00 Uhr erwarten wir zum spannenden Heimspiel am Sportplatz Gleisdreieck (neben IKEA) den TuS Friedrichsdorf vom 10 Minuten entfernten Nachbardorf. Dann kommt es zum Wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern und dort können wir der Liga wieder beweisen, dass wir nicht umsonst seit Wochen an der Spitze stehen und all unsere Heimspiele gewonnen haben.

Trainingszeiten

Mittwoch: 19.00 - 20.30
Freitag: 19.00 - 20.30

Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Hauptsponsoren

 

1. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 1. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

BEZIRKSLIGA

2. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 2. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

KREISLIGA B1

3. Mannschaft

Hier erhalten Sie alle Informationen über unsere 3. Mannschaft, wie z.B. Kader, Ergebnisse sowie Tabelle.

KREISLIGA C3