kicker.de

  1. Es waren emotionale Monate für ihn: Andries Jonker übernahm den VfL Wolfsburg in größter Not, konnte den freien Fall erst in der Relegation stoppen, bestimmte den Neuaufbau im Sommer entscheidend mit und musste nach nur vier Spieltagen den Hut nehmen. Nach seinem Aus blieb dem Niederländer zunächst keine Zeit, sich zu verabschieden - doch das holte er nach.
  2. Zehn Spiele, zehn Punkte: Zwischen Anspruch und Realität klafft beim VfL Osnabrück derzeit zweifellos eine Lücke. Beim jüngsten 1:1 gegen die Würzburger Kickers fehlte eine spielerische Idee, trotzdem erhielt Trainer Joe Enochs von Geschäftsführer Jürgen Wehlend Rückendeckung. Im Schlager gegen Preußen Münster können die Niedersachsen etwas geradebiegen, obendrein winkt einem Osnabrücker die Führung in der Rangliste der Rekordspieler der Liga.
  3. Eine Klatsche war bisher noch nicht dabei. Jetzt sind die Profis des 1. FC Kaiserslautern auch noch in diesen Fettnapf eingetaucht, um den ohnehin schon schlechtesten Saisonstart der Zweitligahistorie des Vereins abzurunden. Beim 0:5 bei Union Berlin wurde die FCK-Elf teilweise wie eine Schülermannschaft vorgeführt, der vermeintlich positive Stimmungsumschwung nach der Entlassung von Trainer Norbert Meier hielt der ersten Probe im Wettkampf nur wenige Minuten stand.
  4. Ohne Will Grigg wird Nordirland am 5. Oktober in Belfast das WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland bestreiten. Nordirlands Nationalcoach Michael O'Neill verzichtet auf den Kultstürmer, dem die nordirischen Fans während der EURO 2016 einen Song gewidmet hatten. Mit dabei ist dafür Routinier Gareth McAuley.
  5. Nach drei Spieltagen hatte Erzgebirge Aue erst einen Punkt gesammelt, nicht wenige prophezeiten die nächste schwierige Saison. Doch die Veilchen haben sich unter dem neuen Trainer Hannes Drews enorm gesteigert - und dabei schon jetzt eine wichtige Marke geknackt.

Hauptsponsoren